Entdecken Sie die Welt der Philanthropie!

Informieren Sie sich über Sponsoring, Fördermittel und CSR. Geben Sie Ihren Suchbegriff ein und erweitern Sie Ihr wissen.

Ambush Marketing

Definition von Ambush Marketing

Ambush Marketing bezieht sich im Allgemeinen auf eine Situation, in der ein Unternehmen oder Produkt versucht, den Werbewert einer Großveranstaltung zu nutzen, ohne zur Finanzierung der Veranstaltung durch Sponsoring beigetragen zu haben.
Die Strategie der Konkurrenten der offiziellen Sponsoren zielt in der Regel auf große Sportereignisse ab. Es handelt sich um eine neuartige, populäre Marketingtechnik, die die Bekanntheit einer Marke auf verschiedene Weise steigert. Der Begriff „Ambush Marketing“ landete auf Platz sechs in den „Top Words of 2010“ des Global Language Monitors und festigte seinen Ruf als aufstrebende Marketingmethode. Ambush-Marketing-Methoden gibt es in vielen Formen und sie alle teilen ein Hauptelement, das eine Marke mit einer Veranstaltung oder Immobilie in Einklang bringt, ohne für das Anrecht als Sponsor bezahlt zu haben.

Aufschlüsselung von Ambush Marketing

Stellen Sie sich vor, Sie sind zu Hause und schauen sich Ihre Lieblingssportmannschaft an. Sie beginnen, etwas im Spiel zu bemerken. Jedes Mal, wenn die Kamera auf den Trainer zoomt, um seine Reaktion in Bezug auf das Spiel zu sehen, sitzt immer die gleiche Gruppe von Leuten mit den gleichen T-Shirts direkt hinter der Bank; diese Leute bewerben eine Marke, die das Spiel nicht offiziell gesponsert hat.
In der Regel wird Ambush-Marketing eingesetzt, um die Bekanntheit und Anziehungskraft einer Großveranstaltung zu „verbreiten”, Werbeaktivitäten und Werbung darauf auszurichten, ohne Gebühren an den Organisator der Veranstaltung zahlen zu müssen, um als „offizieller“ Sponsor in einer bestimmten Produktkategorie bezeichnet zu werden.

Arten von Ambush-Marketing

Diese Marketingtechnik kann in zwei verschiedene Formen eingeteilt werden:
1. DIREKT: beinhaltet Werbetreibende, die sich als Teil einer Veranstaltung oder im Zusammenhang mit einer solchen bewerben, wodurch die Präsenz offizieller Sponsoren und ihrer jeweiligen Kampagnen verwässert wird;
2. INDIREKT: Verwendung von Bildern, die sich auf eine Veranstaltung in der Werbung beziehen. Damit soll eine mentale Verbindung zu einer Marke ohne jegliche Erwähnung hergestellt werden.
Formen der direkten Art beinhalten betrügerische Ansprüche eines Nicht-Sponsors, die sich als „offizieller“ Sponsor ausgeben. Dies geschieht in der Regel durch direkte Verweise auf Marken im Zusammenhang mit einer Veranstaltung, ohne eine offizielle Autorisierung, sich als offizieller Sponsor zu identifizieren oder seine Marken zu verwenden. Die meisten Formen des indirekten Ambush-Marketings beinhalten einen Nicht-Sponsor, der Bilder, Themen und Werte verwendet, die dem entsprechen, was die Veranstaltung und die Kampagnen des offiziellen Sponsors ausdrücken; positiv oder negativ, ohne auf die Veranstaltung selbst oder ihre Marken hinzuweisen. Der Werbetreibende vermarktet sich selbst mit Inhalten, die eine mentale Assoziation mit der Veranstaltung hervorrufen. Dadurch wird er diejenigen ansprechen, die sich der Veranstaltung bewusst sind. Werbetreibende können einen bekannten generischen Spitznamen für die Veranstaltung verwenden, die keine Marke ist, wie beispielsweise „das große Spiel“.

Vor- und Nachteile von Ambush Marketing

Vorteile:

1. Es ist eine viel billigere Möglichkeit, um die Aufmerksamkeit der Marke – für das Unternehmen, das die Ambush Marketing Kampagne durchführt – auf sich zu ziehen;
2. Ambush Marketing ist eine großartige Möglichkeit, ein Unternehmen zu gründen. Die meisten Startup-Unternehmen haben nicht die finanziellen Möglichkeiten, große Veranstaltungen zu sponsern.
3. Aus Verbrauchersicht schafft Ambush Marketing mehr Wettbewerb, der in der Regel zu niedrigeren Preisen führt.
4. Ambush-Marketing kann eine kostengünstige Möglichkeit sein, die Marketingkampagne oder den Sponsoringvertrag eines Mitbewerbers zu unterbrechen.

Nachteile:

1. Das Wort „Ambush“ selbst hat eine negative Bedeutung;
2. Kleinere Unternehmen sind möglicherweise nicht in der Lage, mit den negativen Auswirkungen von Medien und Marken, die sich aus einer solchen Werbemethode ergeben, umzugehen.
3. Es gibt viele Bedenken in Bezug auf die Vielfalt der Tätigkeiten, die unter die Definition der nicht autorisierten Assoziierung fallen, und die Subjektivität, die erforderlich ist, um festzustellen, ob eine solche Assoziierung entstanden ist.

Nützliche Links:

Interne Quellen:

Wie Sie das Bewusstsein für Ihre Stiftung schärfen können
Markenbekanntheit

Externe Quellen:

Ambush-Marketing: Das Gute, das Schlechte und das Schöne.
Was ist Ambush Marketing? Wie wird es im Markenwettbewerb eingesetzt?