Entdecken Sie die Welt der Philanthropie!

Informieren Sie sich über Sponsoring, Fördermittel und CSR. Geben Sie Ihren Suchbegriff ein und erweitern Sie Ihr wissen.

Sozial verantwortungsbewusste Geschäftspraktiken

Definition von sozial verantwortungsbewussten Geschäftspraktiken

Sozial verantwortungsvolle Geschäftspraktiken beziehen sich auf jene Unternehmensaktivitäten, deren Hauptzweck es ist, Einzelpersonen, einer Gemeinschaft oder der Umwelt zu helfen. Dazu gehören Sponsoring, Zuschüsse, Produktspenden, Firmen-Freiwilligenarbeit, gesellschaftliches Engagement und so weiter. Die Ziele einer Sozialunternehmensstrategie sind die folgenden:
• Wirkung erzielen: Machen Sie einen Unterschied und helfen Sie sozialen Projekten konkret, ihre Ziele zu erreichen.
• Förderung einer Ursache: Sensibilisierung für eine Sache und Förderung mit Hilfe von Unternehmenswerten.
• Erzielen Sie ein positives öffentliches Image: Sie können als fürsorglich und großzügig auftreten.

Aufschlüsselung sozial verantwortungsvoller Geschäftspraktiken

Interessenvertreter auf der ganzen Welt erwarten von ihren Lieblingsmarken, dass sie sich in gewisser Weise verantwortungsbewusst engagieren. Das heißt, sie schätzen die Gremien, die in soziale und nützliche Projekte investieren. Ein Beispiel könnte ein Unternehmen sein, das der Gemeinschaft etwas zurückgibt. Ein weiteres Beispiel koennen Zuschüsse sein. Unabhängig von der Art der Hilfe hat das soziale Unternehmen den Zweck, konkrete und messbare Auswirkungen zu erzielen. Außerdem geht es dabei nicht darum, die Ursache zu unterstützen oder zu befürworten. Unternehmen müssen in der Tat jene Projekte sorgfältig auswählen, die am besten zu ihrer eigenen Kultur und Mission passen.

Beispiel für soziale Praktiken

Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen sozialen Aktivitäten, die ein Unternehmen fördern kann:
• Soziales Sponsoring:
• Geldspenden: In der Vergangenheit war dies die beliebteste Art und Weise, wie Unternehmen zu sozialen Zwecken beigetragen haben. Die Gewährung finanzieller Unterstützung ist in der Tat sofort und einfach. Dennoch ist es manchmal nicht so wirksam wie andere Hilfsmittel.
• Sachspenden: Diese Form der Unternehmensspende wurde von vielen Marktexperten gelobt. Seine Qualität beruht in der Tat darauf, dass die Spende von Waren und Dienstleistungen gemeinnützigen Organisationen helfen kann, ihre Ziele effizienter zu verfolgen.
• Firmen-Freiwilligenarbeit: Viele große Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, zusätzliche Zeit für gemeinnützige Organisationen, Schulen oder andere Institutionen freiwillig zu nutzen. Die Mehrarbeit, die regelmäßig bezahlt wird, ist selbstverständlich.
• Engagement in der Gemeinschaft: das Zurückgeben an die Gemeinschaft. Viele Unternehmen wechseln zu dieser CSR-Option, da sie eine wirkungsvolle Strategie zur Verbesserung des Ansehens ist.

Soziale Geschäftsvorteile

• Soziale Auswirkungen: Die Unterstützung sozialer Projekte bei der Erfüllung ihrer Mission durch Spenden oder proaktive Beteiligung kann Ihre Wirkung verstärken.
• Markenimage: Die Hervorhebung als edler und engagierter Unternehmensbürger kann Ihren Ruf verbessern.
• Kundenloyalität: Menschen lieben Marken, die sich für soziale Aktivitäten engagieren und neigen in Zukunft eher dazu, von ihnen zu kaufen.
• Differenzierung: In einer Zeit, in der der Wettbewerb auf fast jedem Markt angespannt ist, kann der Ruf eines freundlichen und fürsorglichen Unternehmens Ihnen helfen, sich zu differenzieren.

Nützliche Links

Neues Konzept für nachhaltiges Wirtschaften: soziale Innovation

Bildquelle

https://goo.gl/images/PQa1ES